Start Palliative-Care 2018

01.03.2018

Erfolgreicher Start in die Palliative-Care-Qualifizierung mit dem Schwerpunkt stationäre Altenhilfe

Die erste Woche der Palliative-Care-Qualifizierung stieß auf eine ausgesprochen positive Resonanz. Zu den Inhalten dieser Woche zählten neben Grundlagen der Palliativpflege und der Palliativmedizin sowie der Schmerztherapie und der Symptomkontrolle auch die Selbstreflexion der Teilnehmenden zum Thema „Sterben, Tod und Trauer“. Der Schwerpunkt auf die stationäre Altenhilfe wurde bewusst gesetzt. Die Qualifizierung hat dadurch die Möglichkeit gezielter auf die Rahmenbedingungen und Strukturen der stationären Altenhilfe und die Fragen der Teilnehmenden aus deren beruflicher Praxis einzugehen.

Das Lucy-Romberg-Haus betritt hiermit Neuland in der Palliative-Care-Qualifizierung. Die Teilnahme an dieser Palliative-Care-Qualifizierung entspricht den in der Rahmenvereinbarung nach § 39a SGB V Abs. 1 und 2 festgeschriebenen Anforderungen an die berufliche Qualifikation von Pflegepersonal.

Nachdem die erste Qualifizierung bereits nach kurzer Zeit ausgebucht war und nicht alle Interessent*innen berücksichtigt werden konnten, ist auch bei der im Dezember startenden zweiten Qualifizierung schon mehr als die Hälfte der Plätze belegt. Nähere Informationen zu diesem Qualifizierungsangebot und dem gesamten Fortbildungsprogramm des Lotte-Lemke-Bildungswerks finden Interessierte hier auf unserer Homepage oder im Programmheft, das beim Lucy-Romberg-Haus angefordert werden kann.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 01.10.2018
131 Absolventen des Lucy-Romberg-Hauses haben am Donnerstagabend in Dortmund ihre Zertifikate entgegengenommen. Nun starten sie motiviert in das Berufsleben der Altenpflege. AWO Vorsitzender Michael Scheffler gratulierte herzlich und kündigt an: weiterlesen
Meldung vom 19.09.2018
Wie komplex und fordernd die Pflege und Betreuung demenziell und gerontopsychiatrisch veränderter Menschen ist, wissen die 13 neuen Teilnehmer*innen der am Montag (17.9.) begonnenen „Qualifikation zur gerontopsychiatrischen Fachkraft“. Sie stellen sich den hohen Anforderungen und bilden sich in 380 Unterrichtsstunden weiter, um gute pflegerische Beziehungen aufzubauen, einrichtungsspezifische Betreuungskonzepte mitgestalten zu können und kompetente Ansprechpartner*innen für ihr Team und Angehörige zu sein. Willkommen im Lucy-Romberg-Haus!  weiterlesen
Meldung vom 14.09.2018
Nach der Sommerpause ist wieder „volles Haus“ im Lotte-Lemke-Bildungswerk! Am Montag (10.9.) haben erneut zwei unserer großen Qualifikationen begonnen. 14 Teilnehmer*innen lassen sich von September 2018 bis Juni 2019 mit insgesamt 540 Unterrichtsstunden zur „Verantwortlichen Pflegefachkraft in der Altenhilfe“ (Pflegedienstleitung) ausbilden, um wichtige Führungs- und Managementaufgaben zu erlernen.weiterlesen
Meldung vom 12.09.2018
Am Samstag, 08.09.2018, widmete sich der AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte im Stadtbüro Bochum einen ganzen Tag der Gründerin der Arbeiterwohlfahrt: Marie Juchacz. Das Theater Löwenherz aus Bochum berührte und begeisterte auch diese Gruppe mit der Theaterlesung „Auf Du und Du mit Marie Juchacz“. Im weiteren Tagesverlauft beschäftigten sich auch diese Teilnehmer*innen engagiert mit der Geschichte der AWO und der Bedeutung in unserer Zeit.   weiterlesen
Meldung vom 22.06.2018
Herzlich willkommen im Lucy-Romberg-Haus! Simone Adelt und Carolin Schorer haben im letzten Monat ihre Arbeit im Lucy-Romberg-Haus aufgenommen. Carolin Schorer ist die neue Leiterin des Fachseminars für Altenpflege, Simone Adelt ergänzt als neue pädagogische Mitarbeiterin das Team des Lotte-Lemke-Bildungswerks. Im Rahmen der Zertifikatsübergabe hatten die beiden neuen Kolleginnen sogar die Möglichkeit, den Bezirksgeschäftsführer Uwe Hildebrandt und den Regionalkreisleiter Thomas Zarske kennen zu lernen.weiterlesen
Meldung vom 22.06.2018
„Bühne frei für Marie Juchacz“ Die AWO-Ortsvereine Sprockhövel, Soest und Herdecke widmeten sich ebenfalls einem ganzen Tag der Gründerin der Arbeiterwohlfahrt: Marie Juchacz. Die Theaterlesung „Auf DU und Du mit Marie Juchacz“ des Theater Löwenherz aus Bochum berührte und begeisterte die Gruppen. Im weiteren Verlauf des Tages beschäftigten sich die Gruppen engagiert mit der Geschichte der AWO und der Bedeutung in unserer Zeit. weiterlesen
Meldung vom 15.06.2018
Thema dieser lebendigen, interessanten Veranstaltung war der -Therapiepuppeneinsatz als Aktivierungsmethode- als Weiterbildungsangebot im Lucy-Romberg-Haus in Marl. Das Erzähltheater Osnabrück, vertreten durch Frau Meyer, hat... weiterlesen
Meldung vom 14.06.2018
Dozent*innen für Themenfelder im Bereich der Pflege, Betreuung, Kommunikation und Wissenschaftliche Grundlagen der Gesundheitsberufe, sowie Deutsch in der Pflege. weiterlesen
Meldung vom 14.06.2018
Dozent*innen für Themenfelder im Bereich der Pflege, Betreuung, Kommunikation und Wissenschaftliche Grundlagen der Gesundheitsberufe, sowie Deutsch in der Pflege. weiterlesen
Meldung vom 11.06.2018
Bei schönstem Sonnenschein startet in der Pflegeschule Gevelsberg, Kurs 32 mit der Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegefachkraft. weiterlesen