Übung zu Akut- und Notfallsituationen Lucy-Romberg-Haus bereitet Auszubildende auf den Ernstfall vor

18.07.2019

Auszubildende der Altenpflege fühlen sich auf mögliche Notfallsituation in ihrer beruflichen Praxis besser vorbereitet.

 

Praxisnah sollte das Thema „richtiges Verhalten in Akut- und Notfallsituationen“ vermittelt werden – dies war das gemeinsame Anliegen von Carolin Mau, der Seminarleitung des Fachseminars für Altenpflege und des zuständigen Dozenten Randolf Löwenstein zu Löwenstein. Dies beinhaltete neben der theoretischen Vermittlung von Fachwissen insbesondere einen großen Anteil praktischer Übungen.

Unter der fundierten Anleitung durch Herrn Löwenstein zu Löwenstein lernten die Auszubildenden der Kurse Marl 49 und Marl 51 das korrekte Absetzen eines Notrufes ebenso wie den Transport eines Verletzen zum RTW und lebensrettende Reanimationsmaßnahmen. Dabei ging es nicht nur um die Fachlichkeit sondern auch um die Überwindung der Angst in Notfallsituationen nicht richtig zu handeln.

Die Auszubildenden stellten sich mit großem Engagement den Ihnen gestellten Aufgaben und begrüßten den praxisnahen Unterricht, zu dem eigens ein RTW am Lucy-Romberg-Haus vorgefahren war.

---

---

---